Dr. Arnd Hardtke

Dr. Arnd Hardtke, Dr. Hardtke Unternehmensberatung GmbH

Dr. Arnd Hardtke promovierte 1989 als Physiker an der Universität Essen. Zu dieser Zeit war er Stipendiat des Forschungszentrums Jülich im Bereich der Fusionsreaktortechnologie. Parallel dazu absolvierte er sein betriebswirtschaftliches Studium. Seit 2001 ist er geschäftsführender Gesellschafter der Dr. Hardtke Unternehmensberatung GmbH mit Sitz in Oberbayern.

Seine Beratungsschwerpunkte konzentrieren sich darauf, gemeinsam mit Unternehmen und Organisationen Vorgehensweisen zu erarbeiten, um „Nachhaltigkeits- und Risikoaspekte“ in ihrer Gesamtstrategie zu verankern, entsprechende Leitlinien zu spezifizieren und Methoden der Kommunikation und Implementierung festzulegen. Damit verbunden stellen die Konzeption und Implementierung von Nachhaltigkeitssystemen zum optimierten Qualitäts-, Umwelt-, Sicherheits-, und Risikomanagement (insbesondere zur „gerichtsfesten Organisation“) sowie zum Technologie- und Innovationsmanagement weitere Aspekte seiner Aktivitäten dar.

Due Diligence Bewertungen bei Mergers & Akquisitionen von Unternehmen oder Standorten und die Validierung von Umwelt- bzw. Nachhaltigkeitsberichten runden sein Tätigkeitsfeld ab.

Zuvor war Herr Dr. Hardtke als Direktor und Partner der Managementberatungsgesellschaft Arthur D. Little International, Inc. tätig, in der er fünf Jahre als Mitglied der Geschäftsleitung innerhalb der Strategie- und Organisationsberatung den Bereich „Sustainability and Business Risk“ verantwortete. Während dieser Zeit war Herr Dr. Hardtke auch Geschäftsführer der Arthur D. Little Zertifizierungsgesellschaft mbH.

Vor seinem Eintritt bei Arthur D. Little war Dr. Hardtke zunächst Berater bei der Unternehmensberatung Fraser in Essen. Anschließend war er bei der Dr. Adams und Partner Unternehmensberatung GmbH, Duisburg tätig, wo er als Gründungsmitglied und Partner in der Geschäftsleitung für die Betreuung der chemisch/pharmazeutischen Industrie verantwortlich war.

Seine Erfahrungen vermittelt Herr Dr. Hardtke als Herausgeber („Perspektiven der Nachhaltigkeit“ und „Corporate Social Responsibility“ beide erschienen im Gabler-Verlag), als Autor vieler Publikationen (insbesondere zu CSR, zum Umwelt- , Sicherheits- und Nachhaltigkeitsmanagement, zur "gerichtsfesten" Organisation, zum Risiko- und Innovationsmanagement) und  als Referent auf internationalen Seminar- und Konferenzveranstaltungen führender Anbieter.

Im Wintersemester 2001 erhielt Herr Dr. Hardtke einen Lehrauftrag an der Universität Witten Herdecke zum Thema „Nachhaltigkeitsaspekte im Technologie- und Innovationsmanagement“. Herr Dr. Hardtke ist Honorardozent an der Széchenyi István Universität in Györ (Ungarn) und hält dort seit 2012 eine Vorlesung zum Thema „Nachhaltiges Qualitätsmanagement“. Herr Dr. Hardtke war Mitglied des DIN-Ausschusses NASG-AA1 „Gesellschaftliche Verantwortung von Organisationen“ und vertrat in der ISO/TMB „Working Group on Social Responsibility“ (ISO 26000) als stimmberechtigtes Mitglied die deutsche Delegation. Im Verband für Nachhaltigkeits- und Umweltmanagement (VNU) e.V. ist Herr Dr. Hardtke Mitglied des Vorstands und leitet dort den Fachausschuss „Nachhaltigkeitsmanagement“.