EMAS Club Region Südwest

25. September 2018 in Bad Waldsee, Beginn: 10:30 Uhr

Aus der Praxis für die Praxis:

Diskutieren Sie über alle Themen einer/eines Umwelt(management)beauftragten! Fragen Sie Ihre Kolleginnen und Kollegen, den VNU und den Umweltgutachter!

Termin

25. September 2018
10:30 - 15:30 Uhr

Ort

St. Elisabeth-Stiftung
Steinacher Straße 70
88339 Bad Waldsee

Themen

  • Vorstellung der St. Elisabeth-Stiftung
  • Grundlagen der Lebenszyklusanalyse (LCA)
  • Was ist bei der Gewerbeabfallverordnung 2017 zu beachten?
  • Nachhaltige Beschaffung – was sollten EMAS-Unternehmen berücksichtigen?
  • Praxistipps zur Mitarbeiterbeteiligung im Umweltschutz
  • Gerne können Sie Ihre Fragen aus dem Praxisalltag und aktuelle Themen zu Umweltmanagement und EMAS zum Regionaltreffen mitbringen.

Moderator

Peter Fischer, Peter Fischer Managementberatung, Leiter der Regionalgruppen Rhein-Main und Südwest des EMAS Club Europe sowie stellvertretender Vorsitzender im UGA und Leiter der AG Marketing, Kommunikation und Förderung im UGA

Anmeldeinformationen

Voraussetzung für die Teilnahme an den Regionaltreffen des EMAS Club Europe ist eine bestehende oder anstehende EMAS-Registrierung des repräsentierten Unternehmens.

Nicht-VNU-Mitglieder werden gebeten, das Anmeldeformular auszufüllen und an die VNU Geschäftsstelle (vnu@vnu-ev.de) zu senden.
Anmeldeformular

VNU-Mitglieder, die ein EMAS-validiertes Unternehmen repräsentieren, können sich formlos in der VNU Geschäftsstelle (vnu@vnu-ev.de) anmelden.

Über dieses Angebot

Die Teilnehmer erhalten nach dem Regionaltreffen die freigegebenen Vorträge.
VNU-Mitglieder können die freigegebenen Vorträge von der VNU Homepage downloaden.

Mehr über den EMAS Club Europe finden sie hier: EMAS Club Europe

Mehr über eine VNU Mitgliedschaft finden Sie hier: Mitglied werden