Prof. Dr.

Annette Kleinfeld

Quelle: Prof. Dr. Annette Kleinfeld
  • Hochschule Konstanz, Fakultät Wirtschafts-, Kultur- und Rechtswissenschaften
  • Konstanz
  • Professur für Business & Society
  • Corporate Social Responsibility (CSR), Wirtschaftsethik/Business Ethics, Wertemanagement, Nachhaltige Entwicklung, Organisationsökonomik
  • www.kleinfeld-cec.com
  • Deutschland, Baden-Württemberg, Bodensee-Region
  • Nach dem Studium der Philosophie, Germanistik und Theaterwissenschaften, promovierte Frau Prof. Dr. Kleinfeld zu den Grundlagen einer ethisch orientierten Unternehmens- und Personalführung. Während ihrer beruflichen Laufbahn war Prof. Dr. Kleinfeld im Privatsektor (Maschinen- und Anlagenbau) sowie im wissenschaftlichen Bereich tätig. Von 1998 bis 2004 war sie Partnerin und Vorstandsmitglied des Beratungsunternehmens "Bickmann & Collegen" in Hamburg. Prof. Dr. Annette Kleinfeld gründete 2004 die heutige Dr. Kleinfeld CEC Beratungsgesellschaft. Von 2005 bis 2010 war sie als Expertin in der Deutschen Delegation am internationalen Normungsprojekt ISO 26000 beteiligt. Von Oktober 2008 bis Juni 2014 war sie zusätzlich geschäftsführende Gesellschafterin der ZfW Compliance Monitor GmbH. Anfang 2014 wurde sie als Professorin für Business & Society an die HTWG Konstanz berufen. Neben ihrer Lehrtätigkeit forscht sie dort als Ressortleiterin "CSR & Sustainability" am Konstanz Institut für Corporate Governance (KICG) und widmet sich weiterhin ausgewählten Beratungsprojekten zu ihren Kompetenzschwerpunkten.

Als  Expertin für die erste ganzheitliche Norm im Bereich gesellschaftlicher Verantwortung und nachhaltiger Entwicklung - die ISO 26000 - und durch ihre entsprechenden Forschungs- und Beratungstätigkeiten gibt es viele Schnittstellen mit der Arbeit des VNU.