Ressort Energiemanagement

Worum geht es?

Ökonomisch betrachtet ist Energiesparen schon lange sinnvoll. Um aber die Klimaschutzziele zu erreichen, müssen nach dem Willen der Bundesregierung weitere umfangreiche Anstrengungen in Sachen Energieeffizienz erfolgen. Wie sollen sich Unternehmen dieser Aufgabe aber sinnvoll stellen, ohne zeitaufwändige und teure Umwege zu gehen? Wie kann der Aufbau eines Energiemanagements effizient gelingen neben den vielen anderen Aufgaben, die heute „en passant“ zu erledigen sind?

Inzwischen liegen aus der Einführung von Energiemanagementsystemen (EnMS) nach der ISO 50001 sowie weiteren Effizienzsystemen genug Erfahrungen vor, um diese Fragen sicher beantworten zu können.

Position des VNU

Vor allem hat sich systematisches Energiemanagement nach der ISO 50001 in den letzten Jahren zu einer wirksamen Methode entwickelt, den spezifischen Energieverbrauch und damit die Energiekosten zu senken. So etabliert sich gerade in Deutschland nach dem Motto der Energiewende: „Efficiency First“  die Energieeffizienz als wesentlicher wirtschaftlicher Erfolgsfaktor.

Mit weiteren Normen die in der 50000er-Reihe veröffentlicht wurden bzw. noch werden, gewinnt das Thema Messung und Nachweisführung der Leistungsverbesserung mittelfristig für Anwender der ISO 50001 deutlich an Relevanz.

Das Ressort und das Zusammenwirken der Mitglieder im VNU soll bewirken, die Anforderungen / Begriffe der Normen mit Leben zu füllen und damit die praktische Umsetzung zu gewährleisten und die Energieeffizienz in Unternehmen zu steigern.

Schwerpunkte

Langjährige Mitarbeit im Arbeitsausschuss NA 172-00-09 AA "Energieeffizienz und Energiemanagement" im Normenausschuss Grundlagen des Umweltschutzes (NAGUS) des Deutschen Instituts für Normung e.V. (DIN), Berlin

  1. Veröffentlichung von Informationen nach Bedarf
  2. Vorträge bei Veranstaltungen des Verbands
  3. Anlaufstelle für Ihre Fragen und Anregungen zum praktischen Energiemanagement
  4. Informationen zu weiteren verwandten Energiethemen u.a. EEG, BesAR, EDL-G

Ihr Ansprechpartner

Ihre Fragen richten Sie bitte per eMail an unseren Ressortleiter Jochen Buser oder wenden sich an Christina Geiger in der VNU Geschäftsstelle.