Martina Prox

Quelle: Martina Prox
  • ifu Hamburg GmbH
  • Hamburg
  • Strategy & Collaboration
  • Ifu Hamburg begleitet Unternehmen auf dem Weg zu einem nachhaltigen Produktionssystems. Als Hersteller der Softwaretools Umberto und e!Sankey verfügen wir über Expertise und Erfahrung im Energie- und Ressourcenmanagement, Life Cycle Assessment, Carbon Footprinting und Material Flow Cost Accounting.
  • www.ifu.com
  • Deutschland, Hamburg

Sich in einem Verband wie dem VNU zu engagieren, bedeutet Erfahrung und Know-how zu teilen und sich für die Belange der Mitglieder einzusetzen. Regionale und globale Vernetzung sind die Basis für Kooperation. Damit ist die Mitwirkung im Verband nur das konsequente Weiterführen einer auf Kooperation und fairen Wettbewerb ausgerichteten Arbeitsweise, die im Unternehmen ifu Hamburg gmbH seit seiner Gründung 1992 gelebt werden.

Kurzprofil

Martina Prox, M.A. bringt über 20 Jahre an Erfahrung im Kontext Ökobilanzen und nachhaltige Produktionssysteme mit. Für die ifu Institut für Umweltinformatik Hamburg GmbH begleitet sie Unternehmen, die sich auf den Weg zu einer Nachhaltigen Produktion gemacht haben bei der Einführung der passenden Softwarelösungen.

Als Mitglied des gewählten Vorstandes des Forums for Sustainability through Life Cycle Innovation e.V. (FSLCI), einer globalen NGO, setzt sie sich für die Zusammenarbeit der Life Cycle Community mit anderen Communities im Nachhaltigkeitskontext ein, um  z. B. die Verwendung von Life Cycle Informationen breiter zu etablieren, und damit nachhaltige Innovationen zu ermöglichen. Eine wesentliche Rolle kommt dabei der Digitalisierung zu, da sie die Verfügbarkeit von produktspezifischen Informationen entlang der Wertschöpfungskette bis einschließlich der Nutzenphase ermöglichen wird.