Thorsten Grantner

Thorsten Grantner, OmniCert Umweltgutachter GmbH
  • OmniCert Umweltgutachter GmbH
  • Geschäftsführung
  • Umweltgutachter, Sachverständiger nach VAwS und BetrSichV, Cradle to Cradle Assessor
  • Deutschland, Bayern, Niederbayern, Kelheim, Bad Abbach

Mit der Basis eines Studiums an der TU München und am Landwirtschaftlichen Bildungszentrum Triesdorf der FH Weihenstephan lernte Dipl.-Ing. Thorsten Grantner sein Handwerk als Energie- und Umweltingenieur bei der Siemens AG im Bereich Kraftwerksbau, in der Chemischen Industrie sowie in der Entwicklung und Finanzierung von Biogasprojekten bei der in-TRUST Projekt AG. Seine berufliche Laufbahn führte Herrn Grantner von Bayern aus nach Australien (Forschungsprojekte in Kohlekraftwerken bei CSIRO Energy Technology), Spanien (Inbetriebnahme eines Gas- und Dampfkraftwerkes mit 3 x 400 MW) sowie in alle deutschen Bundesländer.

Herr Grantner ist seit 2009 als Umweltgutachter nach § 9 Umweltauditgesetz von der Deutschen Akkreditierungs- und Zulassungsgesellschaft für Umweltgutachter mbH – DAU – akkreditiert (DE-V-0284). In seiner Funktion als Mitglied im Umweltgutachterausschuß des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit ist er ehrenamtlich für die Verbreitung des Umweltmanagementsystems EMAS sowie in der Erstellung von Standards für Umweltgutachter tätig.

Zusammen mit dem Team der OmniCert begutachtet Herr Grantner jedes Jahr rund 1.000 landwirtschaftliche und industrielle Biogasanlagen, private BHKWs und kommunale Heizkraftwerke nach EEG 2009, 2012 und 2014. Als befähigte Person BetrSichV §14/15 hat Herr Grantner außerdem stets ein wachsames Auge auf die Sicherheit der Kunden und ihre Anlagen. Seit Herbst 2015 schließt dies auch die Sachverständigen-Tätigkeit nach VAwS (Wasserrecht) ein.

Seit 2014 ist Herr Grantner vom Cradle to Cradle Products Innovation Institute in San Francisco, USA, als Assessor für das Zertifizierungssystem Cradle to Cradle akkreditiert.