Water Risk – 14. Treffen

04. März 2021 in ZOOM-Meeting, Beginn: 10:00 Uhr

 

Das Ressort Water Risk veranstaltete am 4. März 2021 von 10:00 bis 12:00 Uhr das nächste virtuelle Treffen (Zoom-Meeting), bei dem wir Ihnen die Tätigkeiten der Bundesanstalt für Gewässerkunde vorstellen, die Studie des Umweltbundesamts zum Wasserfußabdruck Deutschland  kennenlernen und gemeinsam diskutierten.

Die Teilnahme an diesen Treffen ist für alle Interessierten offen, die mit der Wasserbewirtschaftung und dem (betrieblichen) Gewässerschutz befasst sind. Mit wechselnden Themen bieten wir Ihnen einen fachlichen Einblick und die Gelegenheit zum Austausch mit den anderen Teilnehmenden sowie den Referenten. Nutzen Sie dieses Treffen auch gerne, um den Verband VNU mit seinem gesamten Angebot von und für Mitglieder kennen zu lernen.

Programm

Begrüßung und Vorstellungsrunde
Bettina Heimer (VNU), Dr. Markus Berger (TU Berlin)

Der Wasserfußabdruck Deutschlands
(Konzeptionelle Weiterentwicklung des Wasserfußabdrucks zur Abbildung möglicher qualitativer und quantitativer Wasserbelastungen entlang eines Produktlebenszyklus)
Jonas Bunsen, TU Berlin, Fachgebiet Sustainable Engineering, Berlin

Die Bundesanstalt für Gewässerkunde - Aufgaben - Tätigkeiten und die Zusammenarbeit mit BMU/UBA
Dr. Ralf Busskamp, Leitung des Referats M4, Bundesanstalt für Gewässerkunde, Koblenz

Anmeldung

Mitglieder des VNU können kostenlos an dieser virtuellen Veranstaltung teilnehmen. Bitte melden Sie sich formlos mit einer eMail an die VNU Geschäftstelle an.

Interessierte Gäste können einmalig kostenlos die Treffen des Ressorts Water Risk kennenlernen. Danach ist die Teilnahme mit einer Gebühr von 50,00 EUR (netto) verbunden. Bitte nutzen Sie das Anmeldeformular, damit Ihre Daten für die Veranstaltung übermittelt werden können.

Nächster Termin

Die Teilnehmenden werden gemeinsam den Termin das nächste (virtuelle) Treffen im frühen Herbst festgelegen. Mögliche Themen könnten die praktische Umsetzung einer Wasserstrategie durch "Urban Gardening" oder das iWET-Konzept sein. Außerdem erfahren wir voraussichtlich, welche Bedeutung Wasser "unter Tage" (z. B. im Alt- / Bergbau) hat.

Unterlagen

Die Vorträge wurden aufgezeichnet und zusammen mit den Vortragsfolien den Anwesenden bzw. den VNU-Mitgliedern zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen

... über das VNU-Ressort Water Risk: Ressort Water Risk

... über alle VNU-Ressorts: Ressortleiter

... über eine VNU Mitgliedschaft: Mitglied werden

... über die Nutzung von ZOOM im VNU VNU Information